Irre Szene in London: doppelt Gelb-Rot und Strafstoß gegen Ajax!

SPORT1
Sport1

Doppelte Ampelkarte in London, dreifache Bestrafung für Ajax Amsterdam!

In der turbulenten und torreichen Champions-League-Partie beim FC Chelsea kassieren die Niederländer innerhalb einer Szene zwei Gelb-Rote Karten und obendrein einen Strafstoß gegen sich. 

In der 68. Minute foulte der bereits mit Gelb verwarnte Daley Blind seinen Gegenspieler überhart, doch Schiedsrichter Gianluca Rocchi entschied auf Vorteil und ließ die Partie laufen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

In der Folge bekam Blinds Mitspieler Joel Veltman einen Schussversuch der Blues im Strafraum an den Arm - der Referee pfiff und zeigte auf den Punkt.

Nun wandte sich Rocchi zunächst Blind zu und zeigte ihm nachträglich die Gelb-Rote Karte, ehe er auch den ebenfalls Gelb-verwarnten Veltman mit der Ampelkarte vom Feld schickte.

Den anschließenden Handelfmeter verwandelte Jorginho zum zwischenzeitlichen 3:4 aus Chelsea-Sicht.

In Unterzahl fing sich Ajax nur drei Minuten später noch den Ausgleich, konnte aber zumindest das Remis über die Zeit retten. Dabei hatten sie bereits 4:1 in Führung gelegen.

Lesen Sie auch