Islanders trauern um viermaligen Stanley-Cup-Sieger Gillies

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Islanders trauern um viermaligen Stanley-Cup-Sieger Gillies
Islanders trauern um viermaligen Stanley-Cup-Sieger Gillies

Die New York Islanders aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL trauern um ihren langjährigen Flügelstürmer Clark Gillies. Wie die Franchise mitteilte, ist der Kanadier am Freitag im Alter von 67 Jahren gestorben. Gillies gewann mit den Islanders von 1980 bis 1983 viermal nacheinander den Stanley Cup, im Jahr 2002 wurde er in die Hall of Fame der Liga aufgenommen.

"Die gesamte Islanders-Gemeinde ist erschüttert von seinem Tod", sagte New Yorks General Manager Lou Lamoriello: "Er hat alles verkörpert, was einen New York Islander ausmacht. Auch abseits der Eisfläche war er eine herausragende Persönlichkeit."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.