Italien-Duo für Schalke fix

Italien-Duo für Schalke fix
Italien-Duo für Schalke fix

Seit mittlerweile 20 Jahren ist die World Team Challenge auf Schalke ein echtes Highlight im Biathlon-Kalender.

Auch die 21. Ausgabe am 28. Dezember wirft bereits ihre Schatten voraus. Nachdem bereits vor einigen Tagen verkündet wurde, dass Denise Hermann-Wick und Benedikt Doll sowie Vanessa Voigt und Philipp Nawrath die beiden deutschen Duos bilden werden, steht nun auch fest, wer für Italien und Finnland in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen antreten wird.

Italien setzt auf Erfahrung um Superstar Wierer

Die Italiener schicken mit Dorothea Wierer und Lukas Hofer ein eingespieltes Team ins Rennen, das bereits fünf Mal gemeinsam auf Schalke gelaufen ist und den Wettbewerb 2018 sogar gewann. „Die Beiden wissen also, was sie erwartet und auf welche einzigartige Atmosphäre sie sich freuen dürfen“, ist auf der Homepage des Veranstalters zu lesen.

Während Italien also auf Erfahrung setzt, entsendet Finnland Mari Eder und Tero Seppälä, für die der Start auf Schalke jeweils eine Premiere sein wird.

Es ist überhaupt erst das vierte finnische Duo, dass den Weg in die Veltins-Arena findet.