Milans Rebic vor Spitzenspiel positiv getestet

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Der ehemalige Frankfurter Bundesliga-Stürmer Ante Rebic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und fehlt damit dem italienischen Tabellenführer AC Mailand im Spitzenspiel gegen den Titelverteidiger Juventus Turin am Mittwochabend (20.45 Uhr).

Wie die Mailänder mitteilten, wurde auch beim Mittelfeldspieler Rade Krunic das Virus nachgewiesen. Das Duo, das derzeit keine Symptome zeige, befinde sich in häuslicher Isolation. Alle anderen Teammitglieder seien negativ getestet worden.

Der Ausfall der beiden Spieler ist ein weiterer Rückschlag für Milan, das unter anderem auf den verletzten Superstar Zlatan Ibrahimovic verzichten muss. Mailand führt mit 37 Punkten die Tabelle an, Juventus hat als Fünfter bereits zehn Zähler Rückstand, allerdings auch ein Spiel weniger ausgetragen.