Freiburgs Grifo zur EM? Mancini trifft Kader-Entscheidungen

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Freiburgs Grifo zur EM? Mancini trifft Kader-Entscheidungen
Freiburgs Grifo zur EM? Mancini trifft Kader-Entscheidungen

Der viermalige Weltmeister Italien fährt ohne Vincenzo Grifo vom Bundesligisten SC Freiburg zur EM (11. Juni und 11. Juli).

Nationaltrainer Roberto Mancini strich den Offensivspieler am Sonntag aus seinem EM-Kader, der aber noch immer nicht endgültig feststeht.

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Auch PSG-Stürmer gestrichen - zwei CL-Sieger stoßen hinzu

Mancini reduzierte durch die weiteren Streichungen von Alessio Cragno (Cagliari Calcio), Cristiano Biraghi (AC Florenz), Manuel Lazzari (Lazio Rom), Gaetano Castrovilli (AC Florenz), Moise Kean (Paris Saint-Germain) und Giacomo Raspadori (US Sassuolo Calcio) seinen Kader zwar zunächst auf 26 Spieler. Er holte zugleich jedoch auch Jorginho und Emerson vom frisch gekürten Champions-League-Sieger FC Chelsea in sein Team.

Bis zum 1. Juni muss der Coach nun noch zwei Spieler aus seinem Aufgebot streichen. Bei der paneuropäischen Europameisterschaft kämpft Italien gegen die Türkei (11. Juni), die Schweiz (16. Juni) und Wales (20. Juni) um den Einzug in die K.o.-Runde.

Das vorläufige EM-Aufgebot Italiens:

Tor: Gianluigi Donnarumma (AC Mailand), Alex Meret (SC Neapel), Salvatore Sirigu (FC Turin)

Abwehr: Francesco Acerbi (Lazio Rom), Alessandro Bastoni (Inter Mailand), Leonardo Bonucci, Giorgio Chiellini (beide Juventus Turin), Giovanni Di Lorenzo (SC Neapel), Alessandro Florenzi (Paris St. Germain), Gianluca Mancini (AS Rom), Leonardo Spinazzola (beide AS Rom), Rafael Toloi (Atalanta Bergamo), Emerson (FC Chelsea)

Mittelfeld: Nicolo Barella (Inter Mailand), Bryan Cristante (AS Rom), Manuel Locatelli (US Sassuolo Calcio), Lorenzo Pellegrini (AS Rom), Matteo Pessina (Atalanta Bergamo), Stefano Sensi (Inter Mailand), Marco Verratti (Paris St. Germain), Jorginho (FC Chelsea)

Angreifer: Andrea Belotti (FC Turin), Domenico Berardi (US Sassuolo Calcio), Federico Bernardeschi, Federico Chiesa (beide Juventus Turin), Vincenzo Grifo (SC Freiburg), Ciro Immobile (Lazio Rom), Lorenzo Insigne (SC Neapel), Matteo Politano (SC Neapel).

Alles zur Fußball-EM 2021:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.