Italiens Regierung erlaubt Mannschaftstraining

Sportinformationsdienst
Sport1

Die italienische Regierung hat grünes Licht für die Wiederaufnahme des Mannschaftstrainings im italienischen Profifußball ab dem 18. Mai gegeben.


Die teilte die Regierung am Montag nach Gesprächen mit dem wissenschaftlichen Komitee (CTS) mit, das das Kabinett in Sachen Coronavirus berät.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Seit dem 4. Mai ist individuelles Training für die Serie-A-Profis erlaubt. Nach dem 18. Mai will die Regierung über die Fortsetzung der Saison in der Serie A entscheiden, die wegen der Pandemie seit dem 9. März unterbrochen ist.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Die Serie-A-Klubs hoffen auf eine Wiederaufnahme der Spielzeit ab Ende Juni. Zwölf Spieltage sind bis zum Ende der Saison noch zu absolvieren.

Lesen Sie auch