James Rodriguez zeigt Journalisten den Mittelfinger

Der Nationalspieler James Rodriguez steht mit Kolumbien gewaltig unter Druck. Nun ließ er sich zu einer schmutzigen Geste hinreißen.

James Rodriguez ist der Superstar der Nationalmannschaft Kolumbiens. Nun sorgte der 25-Jährige für einen Eklat. Sein Pech: Fotografen waren vor Ort und hielten seinen unbedachten Moment fest. 

Kurz vor dem Training mit der Nationalmannschaft streckte der Real-Madrid-Profi seinen Mittelfinger in Richtung der anwesenden Journalisten. Die Zeitung El Tiempo schrieb: "James verlor den Kopf und die Fassung."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen