Jena beendet Negativserie gegen Absteiger Vechta

SID Basketball
Jena beendet Negativserie gegen Absteiger Vechta

Aufsteiger Science City Jena hat seine Negativserie in der Basketball-Bundesliga mit viel Mühe beendet. Gegen Absteiger Rasta Vechta setzten sich die Thüringer in einem Krimi mit 91:90 (40:40) durch und verbuchten nach zuletzt sechs Niederlagen in Serie wieder ein Erfolgserlebnis.
Jena (22:36 Punkte) kann als Zwölfter die Saison in der Bundesliga unbesorgt ausklingen lassen. Die Rückkehr von Mitaufsteiger Vechta (4:56) in Liga zwei war bereits am vergangenen Wochenende besiegelt worden. Als bester Scorer der Jenaer kam Julius Jenkins auf 20 Punkte, Rashaun Broadus war mit 18 Zählern erfolgreichster Werfer der Niedersachsen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen