Jenas "Heimspiel" steigt am Betzenberg

SID
Sport1

Drittligist Carl Zeiss Jena wird sein "Heimspiel" gegen den 1. FC Kaiserslautern am Sonntag (3. Liga: Carl Zeiss Jena - 1. FC Kaiserslautern am Sonntag ab 14 Uhr im LIVETICKER) auswärts auf dem Betzenberg austragen. Die beiden Vereine tauschten das Heimrecht, da in Thüringen laut behördlicher Verfügungslage Profisport weiterhin untersagt ist. 


Am vergangenen Sonntag hatte der abgeschlagene Tabellenletzte gegen den Chemnitzer FC (0:1) in Würzburg gespielt. Auf eine Klage gegen die Saisonfortsetzung hatte der Verein trotz erheblicher Bedenken verzichtet.

"Es gibt sich keiner von uns geschlagen, dafür sind wir gar nicht geboren. Wir kämpfen um jeden Meter in der Liga", sagte Jenas Trainer Rene Klingbeil nach dem 1:1 am Mittwoch beim MSV Duisburg bei MagentaSport: "Die Jungs kämpfen um ihre Verträge, es sind Existenzen, die da dranhängen. Keiner von uns wird aufstecken!"

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch