Joao Felix von Atletico Madrid: "Natürlich will ich sein wie Cristiano Ronaldo"

Goal.com
Atleticos Diego Simeone will Joao Felix nicht mit Cristiano Ronaldo vergleichen. Der Youngster hatte zuvor seine Bewunderung für CR7 ausgedrückt.

Atleticos Diego Simeone: "Joao Felix ist nicht wie Cristiano Ronaldo"

Atleticos Diego Simeone will Joao Felix nicht mit Cristiano Ronaldo vergleichen. Der Youngster hatte zuvor seine Bewunderung für CR7 ausgedrückt.

Atletico Madrids portugiesischer Rekordneuzugang Joao Felix schwärmt von seinem Nationalmannschaftskameraden Cristiano Ronaldo. Er hofft, eine ähnliche erfolgreiche Karriere hinzulegen wie der Superstar von Italiens Rekordmeister Juventus Turin. "Cristiano Ronaldo hat fünf Ballon d'Ors gewonnen, seine Karriere ist der Traum jedes Spielers", sagte Felix bei ESPN. "Natürlich will ich sein wie Cristiano."

An der Seite Ronaldos gewann Felix im Trikot der portugiesischen Nationalmannschaft in diesem Sommer bereits die UEFA Nations League.

Joao Felix: Atletico hatte fantastische Stürmer

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Nach seinem Durchbruch bei Benfica in der vergangenen Saison wechselte der Angreifer diesen Sommer für 126 Millionen Euro zu Atletico - nie zahlten die Rojiblancos mehr für einen Spieler.

Felix tritt in Madrid unter anderem in die Fußstapfen des nach Barcelona abgewanderten Weltmeisters Antoine Griezmann. Vorher hießen die Top-Stürmer Atleticos unter anderem Fernando Torres, Diego Forlan, Sergio Agüero, Radamel Falcao oder Mario Mandzukic.

"Ich verfolgte die Angreifer bei Atletico, es waren fantastische Spieler, fantastische Stürmer. Ich will der Nächste sein, darum kam ich hierher", erklärte der 19-Jährige.

Lesen Sie auch