Joker stechen: Dortmund besiegt Hoffenheim-Fluch

·Lesedauer: 1 Min.

Borussia Dortmund hat sich mit einem Sieg aus der Länderspielpause zurückgemeldet.

Joker stechen: Dortmund besiegt Hoffenheim-Fluch
Joker stechen: Dortmund besiegt Hoffenheim-Fluch

Bei der TSG Hoffenheim gewann der BVB im 300. Bundesliga-Spiel von Trainer Lucien Favre durch ein Tor von Marco Reus (74.) mit 1:0 und feierte damit seinen ersten Sieg in Sinsheim seit Dezember 2012.

Haaland liefert Vorlage

Die Vorlage zu dem Treffer, der wegen einer möglichen Abseitsstellung vom VAR überprüft worden war, lieferte Erling Haaland.

BVB: Nächste Hiobsbotschaft

Das Duo war erst zehn Minuten zuvor für Jadon Sancho und Julian Brandt eingewechselt worden.

In der ersten Halbzeit waren zunächst Gastgeber Hoffenheim besser ins Spiel gekommen.

Gacinovic mit der ersten Chance

Schon nach vier Minuten hatte die TSG die erste große Chance. Mijat Gacinovic rutschte in eine scharfe und präzise Vorlage von Robert Skov und drückte die Kugel nur knapp am Pfosten vorbei.

Nach einer halben Stunde änderte sich aber das Geschehen auf dem Platz, die Dortmunder übernahmen das Kommando. Thomas Meunier hatte in der BVB-Drangphase die beste Möglichkeit, scheiterte aber per Kopf an der Latte.

-----

mit Sport-Informations-Dienst (SID)

VIDEO: BVB will Real-Angriff kontern