Jonker: Das ist beim VfL Wolfsburg besser als in Barcelona

Der belgische Youngster des VfL Wolfsburg, Ismail Azzaoui, wird in der kommenden Saison beim niederländischen Erstligisten Willem II spielen.

Trainer Andries Jonker vom VfL Wolfsburg lobt die Bedingungen beim Bundesliga-Klub über alle Maßen. "Man kann hier richtig gut arbeiten, man kann es mit Barcelona, Bayern und Arsenal vergleichen", verriet der Niederländer gegenüber der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung und fügte an: "Das, was wir hier haben, ist sogar besser."

Nachdem die Wölfe seinen Vorgänger, Valerien Ismael, beurlaubt hatten, war für den 54-Jährigen schnell klar: "Diesen Job musst du machen", denn: "Auch in Barcelona gibt es nicht alles das, was es hier auf diesem Gelände gibt."

Jonker war von Juli 2002 bis Januar 2003 bei den Katalanen als Co-Trainer unter Chefcoach Louis van Gaal aktiv. Mit dem VfL Wolfsburg absolvierte er bislang zwei Spiele und erreichte dabei einen Sieg (gegen RB Leipzig) und ein Unentschieden (gegen Mainz 05). Sein Vertag in der Autostadt läuft bis Sommer 2018.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen