Juan Agudelo: Beinahe wäre ich beim FC Liverpool gelandet

Goal.com

Angreifer Juan Agudelo hat verraten, dass er einst beinahe beim FC Liverpool oder bei Celtic Glasgow gelandet wäre.

"Es gab drei Situationen, in denen Transfers kurzfristig geplatzt sind: Das war der erste Versuch des FC Liverpool, Celtic Glasgow und Stoke", sagte der 27-Jährige gegenüber mlssoccer.com und fügte an: "Ich war mir sicher, dass ich zu Celtic gehen würde. Ich weiß nicht, ob ich ausgeliehen worden wäre, wenn ich nach Liverpool gegangen wäre."

Agudelos Karriere begann bei den New York Red Bulls, wo er bereits die Jugendabteilung durchlief. Über die Stationen Chivas USA und New England Revolution wechselte er im Sommer 2014 zu Stoke City.

Dort konnte er aber nie wirklich Fuß fassen, da ihm eine dauerhafte Arbeitserlaubnis fehlte. Er absolvierte kein einziges Spiel in der Premier League. Letztlich wurde er daraufhin zum FC Utrecht verliehen, wo er spielen durfte. Ein längerfristiges Engagement in den Niederlanden kam aber nicht zustande, da er an Heimweh litt. "Ich wünschte, ich wäre stärker gewesen, aber ich war ein Kind. Ich dachte mir die ganze Zeit: 'Ich will nur nach Hause.'"

Mittlerweile steht der 27-jährige Torjäger bei David Beckhams MLS-Klub Inter Miami unter Vertrag.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch