Jungels gewinnt erste Alpen-Etappe

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Jungels gewinnt erste Alpen-Etappe
Jungels gewinnt erste Alpen-Etappe

Der luxemburgische Radprofi Bob Jungels hat die erste Alpen-Etappe der 109. Tour de France gewonnen. Der 29-Jährige vom Team AG2R Citröen setzte sich nach 192,9 km von Aigle nach Chatel Les Portes du Soleil als Solist vor den Spaniern Jonathan Castroviejo (Ineos Grenadiers) und Carlos Verona (Movistar) durch.

Routinier Simon Geschke (Berlin/Cofidis) krönte derweil seine starke erste Tour-Woche und stürmte als achter Deutscher ins Bergtrikot. "Ich bin ein paar Tode gestorben an der letzten Bergwertung, aber die Chance wollte ich unbedingt nutzen", sagte der 36-Jährige: "Man kommt nicht oft in die Situation ein Trikot bei der Tour zu tragen." Titelverteidiger Tadej Pogacar verteidigte indes das Gelbe Trikot souverän.

Am Montag steht der zweite Ruhetag der Frankreich-Rundfahrt auf dem Programm.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.