Juventus und Ronaldo empfangen die Rom

SPORT1
Sport1

Für Juventus Turin oder den AS Rom wird auch in dieser Spielzeit bereits im Viertelfinale der Traum vom italienischen Pokalsieg vorbei sein. (Coppa Italia: Juventus Turin - AS Rom, ab 20.45 Uhr im LIVETICKER)

Die Mannschaft um den portugiesischen Superstar Cristiano Ronaldo scheiterte in der vergangenen Saison am späteren Finalisten Atalanta Bergamo (0:3), der AS Rom kam beim AC Florenz mit 1:7 gehörig unter die Räder. (Spielplan: Coppa Italia)


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Juve mit Selbstvertrauen

Sechs Pflichtsiege in Serie konnte der amtierende italienische Meister seit seiner bislang letzten Niederlage Anfang Dezember gegen Lazio Rom (1:3) feiern.

Darunter auch der 4:0-Heimerfolg gegen Udinese Calcio im Achtelfinale der Coppa Italia, bei dem Offensivspieler Paulo Dybala mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

Jetzt aktuelle Fanartikel von Juventus Turin bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Beim zurückliegenden Serie A Spiel gegen Parma Calcio traf Cristiano Ronaldo doppelt - nun warten die Fans der Norditaliener gespannt darauf, wer gegen die Hauptstädter in Torlaune sein wird.

Rom gelingt Generalprobe

Die Mannschaft aus der ewigen Stadt rangiert nach dem jüngsten 3:1-Erfolg gegen den CFC Genua 1893 auf dem vierten Tabellenplatz der Serie A.

Den Weg ins Viertelfinale bahnte sich die Roma unter anderem durch den 2:0-Erfolg bei Parma Calcio im Achtelfinale.


Das bislang letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams gewann Juventus Turin Mitte Januar in der Serie A mit 2:1 durch Tore von Merih Demiral und Cristiano Ronaldo. Für den AS Rom traf Diego Perotti per Elfmeter.

So können Sie Juventus Turin - AS Rom LIVE verfolgen:

Stream: DAZN
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Lesen Sie auch