Juventus Turin: Cristiano Ronaldo soll "transfermarkt" auf Instagram wegen zu niedrigen Marktwerts blockiert haben

Goal.com

Superstar Cristiano Ronaldo von Italiens Meister Juventus Turin hat sich offenbar ob seines aktuellen Marktwerts bei transfermarkt unzufrieden gezeigt und die Plattform auf Instagram blockiert. Diese hatte den Portugiesen im Marktwert-Ranking der Serie A nur auf Platz fünf gesetzt.

Unter einen Post auf dem eigenen Instagram-Profil schrieb transfermarkt: "Wir können Ronaldo nicht markieren, weil er uns geblockt hat, nachdem er seinen Marktwert gesehen hatte."

Cristiano Ronaldo Transfermakrt
Cristiano Ronaldo Transfermakrt
Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Marktwert-Ranking Serie A: Dybala an der Spitze

Der 35-Jährige liegt im Ranking mit einem Marktwert von 75 Millionen Euro unter anderem hinter Lazios Sergej Milinkovic-Savic und Inters Stürmer Lautaro Martinez (beide je 80 Millionen Euro).

An der Spitze rangiert aktuell Juve-Stürmer Paulo Dybala (90 Millionen Euro), gefolgt vom Inter-Duo Christian Eriksen und Romelu Lukaku (beide je 85 Millionen Euro).

Lesen Sie auch