Juventus Turin: Cristiano Ronaldos Mutter erkrankt, Superstar könnte gegen Milan in der Coppa Italia ausfallen

Goal.com

Cristiano Ronaldo von Juventus Turin ist aus Sorge um seine Mutter am Dienstag in einem Privatflugzeug in seine Heimat Portugal auf die Insel Madeira gereist.

Dort soll Ronaldos Mutter Maria Dolores dos Santos Aveiro gemäß verschiedener Medienberichte mit Verdacht auf einen ischämischen Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert worden sein. Unter anderem meldet Mais Fubol, die 65-Jährige liege im Dr. Nelio Mendonca Krankenhaus in Funchal.

Juve bestätigte auf Anfrage der Nachrichten-Agentur AFP lediglich, dass der fünfmalige Weltfußballer aus persönlichen Gründen am Dienstag nicht trainiert habe.

 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch