Juventus Turin gegen Inter Mailand wird am 8. März nachgeholt

Goal.com

Das Topspiel der Serie A zwischen Juventus Turin und Inter Mailand wird am Sonntag, den 8. März (20.45 Uhr) nachgeholt. Das gab der italienische Ligaverband am Donnerstag offiziell bekannt.

Das eigentlich für vergangenen Sonntag angesetzte Derby d'Italia war aufgrund der Coronavirus-Pandemie in Italien verschoben worden.

Wegen Coronavirus: Juventus gegen Inter ohne Zuschauer

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Beim Nachholtermin wird der Kracher nun vor leeren Rängen stattfinden, da die italienische Regierung verfügt hat, bis zum 3. April alle sportlichen Großereignisse des Landes ohne Zuschauer auszutragen, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Zunächst sollte das Duell zwischen Juventus und Inter am 13. Mai nachgeholt werden.

Juve steht in der Serie A aktuell auf Rang zwei, hat aber ein Spiel weniger absolviert als Tabellenführer Lazio. Inter hat als Dritter weiter Tuchfühlung zum Spitzenduo und schon zwei Spiele weniger auf dem Konto als Lazio. Der Rückstand der Nerazzurri auf die Spitze beträgt derzeit acht Zähler.

Auch vier weitere zuletzt abgesagte Serie-A-Partien, unter anderem Milan gegen Genua, werden am Sonntag nachgeholt werden.

Lesen Sie auch