Juventus Turin: Paulo Dybala mit dem Coronavirus infiziert

Goal.com

Dritter Corona-Fall beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin: Stürmer Paulo Dybala verkündete am Samstag via Twitter, dass er positiv auf die vom Coronavirus hervorgerufene Lungenkrankheit Covid-19 getestet wurde. Auch Dybalas Freundin Oriana Sabatini ist mit dem Virus infiziert.

Dybala schrieb: "Hallo zusammen! Ich möchte Euch darüber informieren, dass wie die Ergebnisse des Covid-19-Tests bekommen haben. Oriana und ich sind positiv, aber zum Glück geht es uns gut." Er bedanke sich für die vielen aufmunternden Botschaften.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Juventus Turin: Auch Daniele Rugani und Blaise Matuidi sind infiziert

Der argentinische Nationalspieler ist nach Innenverteidiger Daniele Rugani und Mittelfeldmann Blaise Matuidi der dritte Akteur der Bianconeri, der in den vergangenen Tagen positiv getestet wurde.

Italien ist das am heftigsten von der Corona-Pandemie betroffenen Land. Zahlreiche Profis wurden bereits infiziert. Die Serie A pausiert und die Klubs absolvieren aktuell kein Training.

Lesen Sie auch