Köln dementiert Rücktrittsdrohung

Sportinformationsdienst
Sport1

Der Vorstand des 1. FC Köln hat Medienspekulationen dementiert, wonach Finanz-Geschäftsführer Alexander Wehrle mit seinem Rücktritt gedroht habe. Dies betonten die Rheinländer in einer Presseerklärung.

Jetzt das aktuelle Trikot des 1. FC Köln bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE  

"Es gab weder von Alexander Wehrle noch vom Vorstand den Gedanken oder gar die Drohung, die Zusammenarbeit zu beenden", teilte der FC mit.

"Wir als Vorstand werden es nicht zulassen, dass seine hervorragende Arbeit für den FC in den vergangenen Jahren auf diese Weise beschädigt wird. Wir arbeiten seit unserer Wahl sehr gut und vertrauensvoll mit Alexander Wehrle zusammen und werden das auch in Zukunft tun."


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch