Kölner Haie wildern beim Liga-Konkurrenten

SPORT1, Sportinformationsdienst
Sport1

Die Kölner Haie basteln nach ihrem enttäuschenden Saisonabschneiden in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) weiter am Kader für den Neustart.

Die Haie gaben am Freitag die Verpflichtung von Verteidiger Maury Edwards bekannt. Der 33 Jahre alte Kanadier kommt vom Ligarivalen ERC Ingolstadt und erhält einen Einjahresvertrag.

"Maury hat sich in Deutschland über sieben Spielzeiten zu einem der Top-Verteidiger in der DEL entwickelt", sagte Haie-Chefcoach Uwe Krupp: "Er wird sicherlich eine Bereicherung für unser Überzahlspiel sein und uns insgesamt mit seiner Erfahrung und Qualität in der Abwehr verstärken."

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Edwards war 2013 aus Nordamerika nach Deutschland gewechselt, spielte zunächst für Kaufbeuren und Ravensburg in der DEL2, ehe er für Straubing und Ingolstadt in 253 DEL-Hauptrundenpartien 158 Scorerpunkte (51 Tore, 107 Assists) erzielte.

Nürnberg verlängert mit Verteidiger Mebus

Die Nürnberg Ice Tigers verlängerten indes den auslaufenden Vertrag mit Verteidiger Oliver Mebus um zwei Jahre bis 2022. Das teilte der Klub am Freitag mit. Der 26-Jährige spielt seit 2016 für Nürnberg.

Lesen Sie auch