Königs bleibt Gladbach-Präsident

·Lesedauer: 1 Min.
Königs bleibt Gladbach-Präsident
Königs bleibt Gladbach-Präsident

Rolf Königs bleibt für drei weitere Jahre Präsident des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Wie der Verein am Samstag mitteilte, wurden der langjährige Amtsinhaber, die Vizepräsidenten Siegfried Söllner und Rainer Bonhof sowie Präsidiumsmitglied Hans Mayer am Freitagnachmittag im Rahmen der Aufsichtsratssitzung wiedergewählt.

"Die anhaltende Erfolgsgeschichte, die unsere Borussia seit dem Einzug in den Borussiapark im Jahr 2004 geschrieben hat, ist in den vergangenen Jahren weitererzählt worden. Der Verein ist nachhaltig gewachsen und für die Zukunft sportlich wie wirtschaftlich hervorragend aufgestellt", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Reiner Körfer.

Königs begrüßte seine Wiederwahl: "Über das Vertrauen des Aufsichtsrats in uns und unsere Arbeit freuen wir uns sehr", sagte er: "Auch der Aufsichtsrat hat mit seiner ruhigen und weitsichtigen Arbeit großen Anteil daran, dass es unserer Borussia gut geht, auch in schwierigen Zeiten."

Königs ist seit 2004 Präsident der Borussia Mönchengladbach und gehört dem Präsidium bereits seit Februar 1999 an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.