Kahnbeinbrüche: Ski-Rennläuferin Holdener fällt bei Weltcup-Start aus

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Kahnbeinbrüche: Ski-Rennläuferin Holdener fällt bei Weltcup-Start aus
Kahnbeinbrüche: Ski-Rennläuferin Holdener fällt bei Weltcup-Start aus

Die Schweizer Ski-Rennläuferin Wendy Holdener muss eine mehrwöchige Verletzungspause einlegen und fällt damit auch für den Weltcupstart in Sölden am 23. Oktober aus. Die zweimalige Kombinations-Weltmeisterin zog sich beim Konditionstraining Frakturen der Kahnbeinknochen an beiden Händen zu. Eine Operation ist nach Verbandsangaben nicht notwendig. Ob Holdener bereits bei den Rennen in Levi/Finnland (20. und 21.11.) wieder an den Start gehen kann, ist offen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.