Kahun verlässt München wieder

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Nationalspieler Dominik Kahun beendet seine Leihe bei Red Bull München aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und kehrt für die NHL-Saisonvorbereitung nach Kanada zurück.

Wie die Münchner mitteilten, wird Kahun in den kommenden Tagen zurück nach Edmonton reisen, um sich mit den Oilers um Starspieler und MVP Leon Draisaitl auf die neue Spielzeit in der nordamerikanischen Profiliga vorzubereiten.

Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga inklusive der Playoffs live. Zusätzlich jede Woche in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Kahun, der bereits von 2014 bis 2018 bei den Münchnern spielte, hielt sich seit dem Sommer als Trainingsgast bei seinem Ex-Klub fit und hatte auch Anteil am Gewinn des MagentaSport Cups. In den sieben Partien des Vorbereitungsturniers auf die DEL-Saison erzielte der 25-Jährige zwei Tore und bereitete sechs vor.