Krimi ums Viertelfinale: Kanada und Lettland holen DEB-Team ein

·Lesedauer: 3 Min.
Krimi ums Viertelfinale: Kanada und Lettland holen DEB-Team ein
Krimi ums Viertelfinale: Kanada und Lettland holen DEB-Team ein

Der Kampf um die Viertelfinalticket bei der Eishockey-WM spitzt sich immer weiter zu.

Mit dem dritten Sieg in Folge ist Kanada bei der Eishockey-WM in Riga nach Punkten mit der deutschen Nationalmannschaft (Eishockey WM 2021, Gruppe B: Deutschland - USA, Montag ab 15 Uhr LIVE auf SPORT1 im Free-TV und Livestream) gleichgezogen und wahrte damit seine Chance auf das Viertelfinale. Auch Gastgeber Lettland - Gegner der DEB-Auswahl im letzten Gruppenspiel (Eishockey WM 2021, Gruppe B: Deutschland - Lettland, Dienstag ab 19.15 Uhr LIVE auf SPORT1 im Free-TV und Livestream) - schloss nach Punkten zu dem Duo auf.

Alle 64 Spiele! Die Eishockey-WM vom 21. Mai bis 6. Juni LIVE bei SPORT1

Lettland und Kanada gleichauf mit DEB-Team

Die Auswahl aus dem Eishockey-Mutterland gewann 7:1 (4:0, 2:1, 1:0) gegen Italien und verbesserte sich auf den fünften Tabellenplatz in der Gruppe B - knapp hinter dem deutschen Team, das 3:1 gegen die Kanadier gewonnen hatte. Andrew Mangiapane traf für die Kanadier doppelt.

Die Letten nahmen bei der 2:3 (1:1, 0:1, 1:0, 0:1) in der Overtime gegen Finnland einen Zusatzpunkt mit, der noch wichtig werden könnte. Das Siegtor für Titelverteidiger Finnland, der damit das Ticket fürs Viertelfinale löste, erzielte Anton Lundell.

Schweiz übernimmt Tabellenführung - Schweden wahrt Chance

In der Gruppe A bleibt Schweden im Rennen um das Viertelfinale. Der elfmalige Weltmeister besiegte die Slowakei mit 3:1 (0:1, 1:0, 2:0) und kletterte auf den vierten Rang.

Die Schweiz übernahm nach dem souveränen 6:0 (2:0, 2:0, 2:0) gegen Aufsteiger Belarus die Tabellenführung. Bei den Schweizern war Joel Vermin zweimal erfolgreich. Victor Olofsson und Isac Lundeström sicherten Schweden in den letzten neun Minuten den Dreier.

Der neue Eishockey-Podcast "Eiskalt auf den Punkt" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar.

Stenogramme:

Gruppe A:

Belarus - Schweiz 0:6 (0:2, 0:2, 0:2)
Tore: 0:1 Bertschy (00:36), 0:2 Vermin (18:01), 0:3 Andrighetto (21:09), 0:4 Hofmann (32:15), 0:5 Vermin (52:03), 0:6 Herzog (57:43)
Zuschauer: keine
Strafminuten: Belarus 8 plus Disziplinar (Komarow) - Schweiz 8 plus Disziplinar (Kurashev)

Schweden - Slowakei 3:1 (0:1, 1:0, 2:0)
Tore: 0:1 Cehlarik (19:07), 1:1 Sörensen (30:15), 2:1 Olofsson (51:38), 3:1 Lundestrom (59:47)
Zuschauer: keine
Strafminuten: Schweden 10 - Slowakei 6

Gruppe B:

Finnland - Lettland 3:2 (1:1, 1:0, 0:1, 1:0) n.V.
Tore: 1:0 Maenalanen (3:06), 1:1 Dzierkals (18:39), 2:1 Pakarinen (35:39), 2:2 Dzierkals (53:45), 3:2 Lundell (64:56, Overtime)
Zuschauer: keine
Strafminuten: Finnland 6 - Lettland 4

Italien - Kanada 1:7 (0:4, 1:2, 0:1)
Tore: 0:1 Perfetti (02:33), 0:2 Mangiapane (08:04), 0:3 Stecher (11:33), 0:4 Henrique (11:56), 1:4 Pitschieler (30:31), 1:5 Mangiapane (34:48), 1:6 Comtois (37:28), 1:7 Pirri (55:54)
Zuschauer: keine
Strafminuten: Italien 6 - Kanada 6

Alles zur Eishockey-WM 2021 bei SPORT1:

-----
Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.