Jubel nach Sieg! Spurs-Fans haben Kane wieder lieb

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
Jubel nach Sieg! Spurs-Fans haben Kane wieder lieb
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Jubel nach Sieg! Spurs-Fans haben Kane wieder lieb
Jubel nach Sieg! Spurs-Fans haben Kane wieder lieb

So schnell ändert sich das manchmal im Leben - kürzlich noch verspottet, nun wieder gefeiert: (NEWS: Alles zur Premier League)

Die Fans von Tottenham Hotspur haben Harry Kane beim 1:0 (1:0)-Sieg der Spurs bei den Wolverhampton Wanderers gefeiert.

Der mitgereiste Anhang skandierte “He’s one of our own” (zu deutsch: “Er ist einer von uns”), nachdem der wechselwillige Stürmerstar in der 72. Minute für Heung-Min Son eingewechselt worden war.

Dele Alli traf in der neunten Minute per Foulelfmeter für die Elf von Teammanager Nuno Espirito Santo. (Tabelle der Premier League)

Zur Erinnerung: Unlängst noch war Kane mit Hohn-Gesang bedacht worden (“Siehst du das, Harry Kane?”), als den Spurs gegen Manchester City ein 1:0-Sieg gelungen war.

Vorausgegangen waren die seit Wochen anhaltenden Gerüchte, wonach der 28-Jährige zum Premier-League-Meister von Coach Pep Guardiola gehen wolle. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan)

Nun aber die Rolle rückwärts in der Wertschätzung für Kane, der bei den Spurs noch einen bis 2024 gültigen Vertrags hat und in Wolverhampton zu seinem ersten Saison-Einsatz kam, dabei indes unauffällig agierte.

Nach der EM hatte sich der Kapitän der englischen Nationalmannschaft verspätet aus dem Urlaub zurückgemeldet, musste zudem eine fünftägige Corona-Quarantäne absitzen.

Danach fehlte Kane dann nicht nur gegen City, sondern auch beim 0:1 der Spurs im Conference-League-Hinspiel beim FC Paços de Ferreira.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.