Kanu: Brendel/Hecker souverän im WM-Finale über 1000 m

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Kanu: Brendel/Hecker souverän im WM-Finale über 1000 m
Kanu: Brendel/Hecker souverän im WM-Finale über 1000 m

Der dreimalige Kanu-Olympiasieger Sebastian Brendel hat bei der WM im kanadischen Halifax seinen ersten von vier möglichen Finalläufen erreicht. Der 34-Jährige gewann an der Seite von Tim Hecker im Canadier-Zweier (C2) auf seiner einstigen Paradestrecke über 1000 m souverän den Vorlauf. Über die bald-olympischen 500 m hatte das Duo am Mittwoch noch den direkten Finaleinzug verpasst.

Brendel/Hecker lagen nach 3:48,68 Minuten mehr als fünf Sekunden vor dem zweitplatzierten kanadischen Boot und waren zudem schneller als die Chinesen Hao Liu/Bowen Ji, die den zweiten Vorlauf gewannen. Brendel startet bei der WM zudem im Einer über 5000 m und zusammen mit Sophie Koch im Mixed über 500 m.

Vor Brendel/Hecker hatten zwei weitere deutsche Boote das Final-Ticket gelöst: Lisa Jahn erreichte im Canadier über 500 m als Zweite den Endlauf, auch der Kajak-Zweier mit Martin Hiller und Tamas Grossmann zog über 1000 m als Sieger des Vorlaufs direkt in das Medaillenrennen ein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.