Kanu-Olympiasieger wird TV-Experte

Kanu-Olympiasieger wird TV-Experte
Kanu-Olympiasieger wird TV-Experte

Das ZDF erweitert seinen Expertenkreis um Kanu-Olympiasieger und Tokio-Fahnenträger Ronald Rauhe. Der 40-Jährige, der in seiner erfolgreichen Rennsport-Karriere Gold im Zweier- (2004) und Viererkajak (2020) holte, gibt diese Woche seine Premiere bei den Finals in Berlin (23. bis 26. Juni).

"Als Experte beim Fernsehen zu arbeiten und über den Sport zu sprechen, der mich seit Jahrzehnten begleitet hat, war ein großer Traum von mir", sagte Rauhe. Es werde "sicher komisch, zum ersten Mal als Beobachter dabei zu sein und die Jungs ins Kanu einsteigen zu sehen, aber Perspektivwechsel sind wichtig und gut".

Am Donnerstag ist Rauhe, im Vorjahr deutscher Fahnenträger bei der Schlussfeier der Sommerspiele, als Co-Kommentator beim Kanupolo der Männer im Livestream im Einsatz. Zum TV-Debüt kommt es am Freitag. Rauhe hatte seine Karriere nach dem Highlight in Tokio beendet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.