Karembeu: Perez sollte Mbappe vor der Wahl zu Real Madrid holen

Der ehemalige Nationalspieler Frankreichs gewann mit Real zweimal die Champions League. Mit Goal sprach er über Mbappe und den Clasico.

Christian Karembeu, Ex-Spieler von Real Madrid und derzeitiger Botschafter von LaLiga, hat sich vor dem Clasico im Gespräch mit Goal über verschiedene Themen geäußert und rät Real-Präsident Perez zu einer Verpflichtung von Kylian Mbappe.

"Perez hat mit seinen Transfers bisher nie enttäuscht. Er verpflichtet immer große Spieler. Er hat mit Spielern wie Kaka, Cannavaro, Ronaldo, Zidane und Figo mehrere Weltfußballer nach Madrid gelotst. Vielleicht gelingt ihm das ja auch mit Messi, wer weiß", sagte der Franzose. "Sein nächster Coup könnte aber Mbappe sein. Er ist jung und wird sich noch deutlich verbessern. Mbappe könnte also durchaus einen Einfluss auf die Präsidentschaftswahl haben."

Auch zu Trainer Zidane hatte der ehemalige Mittelfeldspieler eine klare Meinung. "Sein Erfolg hat mich nicht überrascht. Er ist ein Gewinner-Typ und hasst Niederlagen", so Karembeu weiter. "Er weiß alles, was ein guter Spieler und Trainer wissen muss. Das einzig Überraschende war vielleicht, dass er so gut wie keine Anlaufschwierigkeiten hatte."

Barca-Trainer Luis Enrique hat derweil bereits vor längerer Zeit seinen Rücktritt zum Saisonende bekannt gegeben. Für Karembeu war der Zeitpunkt mehr als unverständlich. 

"Es war einfach zu früh. So verliert er bei einigen Spielern in der Kabine eine gewisse Macht, weil sie wissen, dass er nächstes Jahr nicht mehr da sein wird. Das könnte die Konzentration im Titelkampf beeinflussen."

Im Clasico wird der Brasilianer Neymar den Katalanen aufgrund einer Sperre fehlen, doch laut Karembeu werden sie den Ausfall kompensieren können. "Neymar wird fehlen, aber solange Messi dabei ist, haben sie alle Chancen. Ich denke, es wird ein Spiel mit unglaublich hoher Intensität."

Bei den Königlichen hingegen steht mit Gareth Bale ein Superstar nach Verletzung wieder im Kader. Real Madrid kann mit einem Sieg am Sonntag gegen den Erzrivalen einen großen Schritt in Richtung Meistertitel machen.

 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen