Kate überspielt Missgeschick mit Bravour

Es hätte ein schlimmes Missgeschick werden können, aber Kate und Will konnten darüber lachen. Foto: Getty Images
Es hätte ein schlimmes Missgeschick werden können, aber Kate und Will konnten darüber lachen. Foto: Getty Images

Kate Middleton mag vielleicht die Herzogin von Cambridge und die zukünftige Königin sein. Aber heute musste die Herzogin wegen eines echten Cinderella-Moments kichern. Eine Kleiderpanne sorgte fast für ein peinliches Missgeschick vor Horden von Kameras.

Die dreifache Mutter erschien mit ihrem Ehemann Prinz William zu einer Charity-Veranstaltung der Organisation „Shout Crisis“, bei der ehrenamtliche Helfer gefeiert wurden. Mit ihrer schicken Hose in Burgunderot, zu dem sie einen karierten Blazer und schwarze Pumps trug, verkörperte sie die coole, und immer ruhig gelassene Schirmherrin perfekt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige
Kate sah in ihrer eleganten Kombination aus Hose und Blazer sehr schick aus, aber ihre Schuhe machten ihr fast einen Strich durch die Rechnung. Foto: Getty Images
Kate sah in ihrer eleganten Kombination aus Hose und Blazer sehr schick aus, aber ihre Schuhe machten ihr fast einen Strich durch die Rechnung. Foto: Getty Images

Als Kate das Event verließ, wurde ihr ihre moderne Interpretation eines klassischen Business-Outfits jedoch fast zum Verhängnis. In einem angespannten Augenblick verlor die Herzogin kurzzeitig einen ihrer Schuhe und stürzte dadurch fast auf den Kiesweg.

Die Herzogin verlor ihren Schuh und fiel dadurch fast zu Boden. Foto: Instagram/teatimewiththecambridges
Die Herzogin verlor ihren Schuh und fiel dadurch fast zu Boden. Foto: Instagram/teatimewiththecambridges

Ein Video von dem Augenblick zeigt die Herzogin typisch sportlich, wie sie neben William über ihr Missgeschick lacht. Dieser konnte sich das Kichern nicht verkneifen. Natürlich sprang er seiner Gattin sofort zur Hilfe, als dieser kurzzeitig die Panik ins Gesicht geschrieben stand.

Fans des Paares waren von dem Moment begeistert und schwärmten von der Chemie zwischen den beiden und wie man sehen konnte, dass sich die beiden umeinander sorgten.

Kate und Will gingen mit der Panne sportlich um und konnten kurz darauf darüber lachen. Foto: Getty Images
Kate und Will gingen mit der Panne sportlich um und konnten kurz darauf darüber lachen. Foto: Getty Images

„Williams Hand war sofort da, um sie festzuhalten, falls sie fallen sollte“, bemerkte jemand. „So süß von den beiden“, stimmte jemand anderes zu.

Ein hartes Jahr für die Windsors

Das Missgeschick stellte einen Moment der Unbeschwertheit in einem sonst turbulenten Jahr für die Royals dar. Erst letzte Woche soll eine verärgerte Queen Elizabeth angeblich ein Notfall-Treffen mit ihren diversen Nachkommen einberufen haben, bei dem es um einen 176 Millionen-Euro-Skandal ging, der Prinz Charles berühmte Kunstsammlung betraf.

Von Prinz Andrews angeblicher Beteiligung am Fall Jeffrey Epstein über Harry und Meghans Privatjet-Skandal bis hin zum Thronfolger selbst, der unwissentlich Kunstfälschungen ausgestellt hatte, sieht es so aus, als würde das Jahr 2019 dem berüchtigten „Annus Horribilis“ von 1992 den Rang ablaufen.

Wahrscheinlich würden die Royals gerade eine Menge für noch mehr solcher Cinderella-Momente geben.

Penny Burfitt

Lesen Sie auch