Kaymer greift nach erstem Sieg seit sieben Jahren

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Kaymer greift nach erstem Sieg seit sieben Jahren
Kaymer greift nach erstem Sieg seit sieben Jahren

Golfprofi Martin Kaymer hat seinen ersten Turniersieg seit fast sieben Jahren vor Augen. Beim Turnier der Europa Tour im österreichischen Atzenbrugg liegt der 36-Jährige aus Mettmann nach drei Runden zusammen mit dem Spanier Alejandro Canizares mit 207 Schlägen auf dem ersten Platz. Seinen letzten Erfolg hatte Kaymer 2014 bei der US Open gefeiert.

Auf der dritten Runde spielte der frühere Weltranglistenerste am Samstag eine 69 und benötigte damit einen Schlag weniger als sein spanischer Konkurrent. Kaymer gelangen fünf Birdies. Nur an Loch elf und 15 lag er einen Schlag über Par.

In Maximilian Kieffer liegt ein weiterer Deutscher in einer aussichtsreichen Position. Der Düsseldorfer rückte nach seiner zweiten 68er Runde in Folge um zwei Plätze auf Rang drei vor, damit liegt er einen Schlag hinter den Führenden. Nicolai von Dellingshausen (Düsseldorf) spielte die beste Runde des Tages (65) und verbesserte sich auf Rang acht.