Keeper debütiert mit 41 Jahren in La Liga

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Debüt mit 41: Torhüter Alberto Cifuentes hat am zweiten Spieltag der Primera Division spanische Geschichte geschrieben.

Der Mannschaftskapitän des FC Cadiz kam beim 2:0 (1:0)-Sieg des Neuling beim Mitaufsteiger SD Huesca mit exakt 41 Jahren und 114 Tagen zum ersten Erstliga-Einsatz seiner langen Laufbahn.

Ob wirklich nie ein älterer Profi in dieser Liga debütierte, ist umstritten. Während diverse spanische Medien Cifuentes den neuen Rekord zusprachen, meldete der Datendienstleiter Opta nur den zweiten Platz. Demnach hätte Harry Lowe 1935 mit 48 Jahren and 226 Tagen den bisher ungeschlagenen Rekord aufgestellt.

"Ich habe meine ganze Karriere darauf hingearbeitet. Jetzt sieht man, dass man trotz eines höheren Alters im Sport noch wichtige Ziele erreichen kann", sagte Cifuentes nach seinem Einstand, bei dem er ohne Gegentor blieb.

Bei Cadiz steht der Torwart seit 2015 unter Vertrag, es ist die zwölfte Profistation des 1,89 m großen Schlussmanns. Sein Debüt in der zweiten spanischen Liga hatte er übrigens im November 1998 mit 19 Jahren gefeiert.

Lesen Sie auch: Mourinho crasht Kanes Interview nach Spurs-Gala

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.