Kendall Jenner löscht Tweet nach Aufregung um Selena Gomez

Jennifer Caprarella
·Freie Autorin
·Lesedauer: 3 Min.

Tragen zwei Promis das gleiche Outfit - sei es auf dem roten Teppich oder auf Instagram - ist das normalerweise kein großes Drama oder sogar Anlass für einen Lacher. Bei Kendall Jenner und Selena Gomez wurde daraus ein ausgewachsener Shitstorm, der Jenner sogar dazu veranlasste, einen ihrer Tweets zu löschen.

Kendall Jenner (links) und Selena Gomez (rechts) gerieten unfreiwillig in ein Social-Media-Gefecht (Bild: Getty Images
Kendall Jenner (links) und Selena Gomez (rechts) gerieten unfreiwillig in ein Social-Media-Gefecht (Bild: Getty Images

Was war passiert? Kendall Jenner hatte an Ostern Fotos auf Instagram gepostet, die sie in einem rosafarbenen, geblümten Kleid von Rodarte zeigten. Fans von Selena Gomez fiel schnell auf, dass die Sängerin ein identisches Kleid in ihrem Musikvideo zu "De Una Vez" getragen hatte. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Auf Social Media brach daraufhin eine hitzige Diskussion darüber aus, welchem der beiden Stars das Kleid besser steht. Dieser Umstand alleine wäre nicht ungewöhnlich, eine glühende Leidenschaft für das Lieblingsthema oder den Lieblingsstar machen Fans schließlich aus. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

War das Absicht? Kendall Jenner gießt mit einem Retweet Öl ins Feuer

Doch Kendall Jenner goss schließlich Öl ins Feuer, als sie Tweet teilte, der besagte: "Kendall Jenner bringt dieses Kleid viel besser als jeder andere." Das Model antwortete darauf: "Ich musste es einfach vom Set mitnehmen." 

Sehr wenig Stoff: Kendall Jenner sorgt im "Mikro-String" für Wirbel

Ob Kendall Jenner sich der vorangegangenen Diskussion bewusst war oder nicht: In den Augen vieler Fans von Selena Gomez stand fest, dass dies ein Seitenhieb gegen die Sängerin sein müsse. Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten: Jenners Tweet wurde in den Antworten mit Bildern und Ausschnitten aus Gomez' Musikvideo überrannt, und in weiteren Nachrichten hagelte es Kritik an dem Model. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Es gab keinen Grund, Kendall und Selena wegen eines Kleides verglichen werden, in dem beide toll aussehen. Kendall hätte einfach die Füße stillhalten und ihren Schnabel halten sollen, anstatt einen solchen Tweet zu zitieren. Sie wusste genau, was sie da tat. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Traurig, dass Kendall den Drang verspürte, Selena zu dissen, sie ist so unsicher, dass sie wegen eines Outfits mit der Königin verglichen wird, dass sie sich einreden muss, dass sie besser aussieht? Das ist wirklich kleinlich.

Kendall lässt Bikini-Fotos sprechen

Letztendlich sah sich Kendall Jenner offenbar gezwungen, den Tweet zu löschen. Stattdessen postete sie Fotos von sich auf Instagram, wie sie im Bikini am Pool relaxt. Auf dem ersten Bild nimmt sie eine nahezu identische Pose ein wie auf den Oster-Schnappschüssen und trägt noch dazu die gleiche Sonnenbrille und sogar die gleiche Sonnenbrille. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Die Botschaft hier zumindest scheint klar: Sie sieht die Sache ganz entspannt. Noch gelassener scheint die Angelegenheit Selena Gomez selbst zu sehen. Die hat auf das Social-Media-Drama gar nicht erst reagiert. 

Video: Kim Kardashian West: Wir werden alle Milliardäre sein