Kickbox-Queen bereitet sich vegan auf nächsten Fight vor

SPORT1
Sport1

Der Countdown läuft: Die ungeschlagene Kickbox-Weltmeisterin Marie Lang bereitet sich momentan auf ihren nächsten großen Auftritt vor.

Bei Steko's Fight Night am Sonntag, 16. Februar (ab 20.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) verteidigt sie im Münchner Showpalast ihren WM-Titel gegen die Serbin Ajla Lukic.

Lang setzt auf vegane Ernährung

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Erstmals setzt die deutsche Kickbox-Queen dabei auf vegane Ernährung. "Ich habe eine Dokumentation zu dem Thema gesehen. Da ging es um Sportler, die sich komplett vegan ernähren. Es waren unter anderem auch UFC-Kämpfer dabei, das ging also schon in meine Richtung. Ich fand das super interessant und habe gesagt, dass ich das für meine nächste Vorbereitung testen möchte", berichtet Lang bei SPORT1.


Seit Anfang des Jahres läuft ihre Vorbereitung mit veganer Ernährung, und das Halbzeit-Fazit der amtierenden WKU-Weltmeisterin fällt sehr positiv aus: "Ich mache das jetzt knapp vier Wochen. Für mich war es eine komplette Umstellung, aber bis jetzt ist alles cool: Ich habe super leckere Sachen zu essen und ich fühle mich auf jeden Fall nicht schlapp. Das war meine größte Angst, dass ich mich einfach kaputt fühle, weil ich kein Fleisch und kein Fisch esse, aber das merke ich gar nicht."

Lang fällt Verzicht auf Fleisch schwer

Dennoch beschreibt die Münchner Kickboxerin bei der Ernährungsumstellung auch einige Hindernisse: "Es ist wahnsinnig schwierig einkaufen zu gehen, weil in vielen Lebensmitteln Milch oder Ei drin ist und das darf man ja auch nicht essen. Ich glaube, Vegetarier zu sein, ist um einiges leichter als vegan zu leben."

Daher weiß Lang auch noch nicht, ob sie tatsächlich ganz auf vegane Ernährung umsteigen wird. "Geplant ist das jetzt erstmal bis zum Kampf am 16. Februar. Und danach werde ich mal schauen. Komplett auf Fleisch zu verzichten, würde mir schon schwerfallen", gibt sie zu.

SPORT1 überträgt Steko's Fight Night aus dem Münchner Showpalast am 16. Februar live und exklusiv im deutschen Free-TV. Neben dem Hauptkampf von Marie Lang stehen unter anderem auch die WM-Duelle von Dardan Morina und Pascal Schroth auf dem Programm. Als Kommentator ist die deutsche Boxstimme Tobias Drews vor Ort im Einsatz.

Lesen Sie auch