Gladbach holt offenbar Torwarttrainer aus England

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Gladbach holt offenbar Torwarttrainer aus England
Gladbach holt offenbar Torwarttrainer aus England

Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist auf der Suche nach einem neuen Torwarttrainer in der englischen Premier League fündig geworden.

Nach kicker-Informationen kommt Fabian Otte vom FC Burnley zum fünfmaligen deutschen Meister, wo er gemeinsam mit Klublegende Uwe Kamps ein Gespann bilden soll. Der erst 30 Jahre alte Otte tritt die Nachfolge von Steffen Krebs an, der zum VfB Stuttgart wechselt.

Otte ist nicht nur der erste deutsche Torwarttrainer in der Premier League, sondern auch der jüngste. In Burnley arbeitet er mit Nick Pope zusammen, der aktuellen englischen Nummer zwei. Bis 2020 stand auch Ex-Nationalkeeper Joe Hart in Burnley unter Vertrag.

Als aktiver Torhüter stand Otte unter anderem bei Amateurklubs in den USA, Neuseeland, England und den Niederlanden auf dem Platz. 2018 wurde er Torwarttrainer bei der U23 der TSG Hoffenheim - schon damals als Nachfolger von Krebs.