Kieffer beendet Top-Ten-Flaute

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Maximilian Kieffer hat beim Europa-Tour-Turnier im englischen Birmingham den sechsten Platz belegt und damit sein erstes Top-10-Resultat seit gut 16 Monaten erzielt.

Der 30-Jährige verbesserte sich am Sonntag auf der Schlussrunde der mit einer Million Euro dotierten Veranstaltung mit einer 68 und insgesamt 275 Schlägen noch einmal um elf Positionen.

Kieffer hatte zuletzt Ende März 2019 in Kuala Lumpur als Fünfter ein Topergebnis erreicht.

Sieger in Birmingham wurde mit 270 Schlägen der Engländer Sam Horsfield, der damit seinen ersten Erfolg auf der Tour feierte. Einen Schlag dahinter landete der Belgier Thomas Detry auf dem zweiten Platz.