Kieffer weiter auf Schlagdistanz

Kieffer weiter auf Schlagdistanz
Kieffer weiter auf Schlagdistanz

Golfprofi Maximilian Kieffer (Düsseldorf) liegt bei den Dutch Open weiterhin in Schlagdistanz zur Spitze.

Der 31-Jährige spielte am zweiten Tag im niederländischen Cromvoirt eine 68er-Runde und liegt nun mit insgesamt 134 Schlägen zusammen mit dem Iren Niall Kearney auf dem geteilten vierten Platz.

Die Führung übernahm Kristoffer Broberg (132 Schläge). Der Schwede benötigte für den Par-72-Kurs am Freitag nur 64 Schläge.

Marcel Siem (Ratingen/137) und Matthias Schmid (Regensburg/137) rangieren nach dem zweiten Tag des mit einer Million Dollar dotierten Wettbewerbs auf dem geteilten zwölften Platz.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.