Kim Bui holt Silber am Boden beim Turnier der Meister

Sportinformationsdienst
Sport1

Kunstturnerin Kim Bui hat zum Abschluss des Weltcup-Turniers in Cottbus am Boden die Silbermedaille gewonnen.


Die 30-Jährige aus Stuttgart musste sich beim Turnier der Meister im Finale lediglich Anastasia Batschinska aus der Ukraine geschlagen geben.

In der Medaillenentscheidung am Barren kam der WM-Achte Lukas Dauser aus Unterhaching auf Rang vier. Am Schwebebalken belegten die Chemnitzerinnen Lisa Zimmermann und Sophie Scheder die Plätze sechs und sieben.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch