"Kleiner Bruch" im Ellenbogen: NBA-Hauptrunde für Dwyane Wade beendet

SID Basketball
"Kleiner Bruch" im Ellenbogen: NBA-Hauptrunde für Dwyane Wade beendet

Die Chicago Bulls müssen für den Rest der Hauptrunde in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA auf ihren Superstar Dwyane Wade verzichten. Der dreimalige NBA-Champion erlitt beim 91:98 gegen die Memphis Grizzlies einen "kleinen Bruch" im rechten Ellenbogen. Dies teilten die Bulls nach Wades MRT-Untersuchung am Donnerstag mit.
Die Saison endet am 12. April. Das Team des deutschen Nationalspielers Paul Zipser hat noch Chancen auf die Play-offs. Ob Wade dann wieder zum Einsatz kommen könnte, ist noch unklar.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen