Kleiner Teaser: Formel E gibt Einblick auf neues Gen2-Auto ab 2020

Norman Fischer
motorsport.com

Die Formel E wird am kommenden Dienstag das neue Gen2-Einheitsauto vorstellen, mit dem die Serie ab der Saison 2020/21 an den Start gehen wird. Das aktuelle Fahrzeug wird dabei nach zwei Jahren optisch überarbeitet - ähnlich wie es auch in der ersten Fahrzeuggeneration der Fall war.

Die Formel E hat dafür einen Teaser mit dem Hashtag #Gen2EVO veröffentlicht. Viel ist vom neuen Auto noch nicht zu sehen, allerdings ist bereits zu erkennen, dass die vorderen Radkästen ab dann offen sein werden - nicht wie bisher geschlossen. Für alles Weitere müssen Fans den kommenden Dienstag abwarten.

Auch die erste Generation erhielt nach zwei Jahren eine neue Optik, die sich vor allem im Bereich des Frontflügels bemerkbar machte. Diese war wieder zwei Jahre im Einsatz, bevor man 2018 auf die neue Generation setzte. Das Muster ist klar erkennbar: Auch hier gibt es nach zwei Saisons eine optische Kur, bevor ab 2022 das brandneue Gen3-Auto kommen soll.

Mit Bildmaterial von FIA Formula E (Twitter).

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch