Titel-Anspruch! Klinsmann setzt Löw unter Druck

·Lesedauer: 1 Min.
Titel-Anspruch! Klinsmann setzt Löw unter Druck
Titel-Anspruch! Klinsmann setzt Löw unter Druck

Nach Ansicht des früheren Bundestrainers Jürgen Klinsmann sollte sich die deutsche Nationalmannschaft bei der anstehenden Europameisterschaft ganz klar den Titel zum Ziel setzen.

"Wir können nicht sagen: Das Ziel ist Viertel- oder Halbfinale. Das nehmen wir uns selbst nicht ab", sagte der 56-Jährige im Interview mit DAZN und Spox

Klinsmann: "Anspruch entspricht der Qualität"

"Es ist immer unser Anspruch, Welt- oder Europameister zu werden. Das ist unsere Tradition und entspricht der Qualität unserer Spieler", sagte Klinsmann weiter, denn er sieht viel Potenzial in der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw: "Die Jungs spielen beim FC Bayern, bei Dortmund und Leipzig, das sind europäische Spitzenklubs. Ein Gündogan hat eine Mega-Saison gespielt bei Manchester City."

Lesen Sie auch: Das unterscheidet Müller und Lewandowski laut Klinsmann

Als Topfavoriten für die EM-Endrunde (11. Juni bis 11. Juli) hat Klinsmann jedoch WM-Halbfinalist England ausgemacht.

"Sie sind noch reifer geworden nach dem sehr guten Turnier in Russland. Die Qualität der Spieler ist da, jetzt müssen sie Farbe bekennen", meinte der frühere Welt- und Europameister. Da die Halbfinals sowie das Finale im heimischen Wembley-Stadion stattfinden, würde Klinsmann die Three Lions "ganz oben ansiedeln".

Im Video: Leno glaubt an EM-Teilnahme