Klopp-Sieg im deutschen Duell: Liverpool steht im Achtelfinale

·Lesedauer: 1 Min.

Sieg im deutschen Trainerduell: Teammanager Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool das Achtelfinale des League Cups erreicht.

Liverpool Teammanager Jürgen Klopp vor dem Carabao Cup Spiel gegen Norwich
Jürgen Klopp führte sein Team zum Sieg. (Bild: Joe Giddens/PA Images via Getty Images)

Die Reds setzten sich am Dienstagabend in der dritten Runde beim von Daniel Farke gecoachten Premier-League-Aufsteiger Norwich City mit 3:0 (1:0) durch. Takumi Minamino (4.) erzielte in der Anfangsphase die Führung für die Gäste, bei denen viele Stammkräfte geschont wurden. 

Der frühere Wolfsburger Divock Origi (50.) und erneut Minamino (80.) bauten das Ergebnis aus. Norwich vergab kurz vor der Pause eine große Chance auf den Ausgleich, als Christos Tzolis (42.) einen Foulelfmeter vergab.

Manchester City ebenfalls weiter - trotz Fehlstarts

Auch Titelverteidiger Manchester City steht in der nächsten Runde - trotz eines Fehlstarts. Der englische Meister von Teammanager Pep Guardiola hatte beim 6:1 (3:1) beim Drittligisten Wycombe Wanderers letztlich keine größeren Mühen.

Dabei sorgte der Außenseiter mit der frühen Führung durch Brandon Hanlan (22.) sogar noch für einen Schreck bei ManCity. Kevin De Bruyne (29.), Riyad Mahrez (43./83.), Phil Foden (45.), Ferran Torres (71.) und Cole Palmer (88.) schossen das Guardiola-Team aber zum standesgemäßen Sieg.

Im Video: Jürgen Klopp stellt sich gegen homophobe Fans

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.