Knaller im EL-Achtelfinale: ManUnited gegen Milan

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Knaller im EL-Achtelfinale: ManUnited gegen Milan
Knaller im EL-Achtelfinale: ManUnited gegen Milan

Im Achtelfinale der Europa League steht ein echter Fußball-Leckerbissen an. Der englische Spitzenklub Manchester United trifft auf den italienischen Tabellenzweiten AC Mailand um Superstar Zlatan Ibrahimovic. Dies ergab die vom ehemaligen Stuttgart-Profi Hakan Yakin durchgeführte Auslosung in Nyon. Im Hinspiel am 11. März genießen die Engländer Heimrecht, die Rückspiele finden am 18. März statt.

Auf Leverkusen-Bezwinger Young Boys Bern wartet mit dem niederländischen Meister Ajax Amsterdam eine attraktive Aufgabe. Hoffenheim-Schreck Molde FC trifft im Duell der Außenseiter auf den FC Granada. Die großen englischen Klubs FC Arsenal (gegen Olympiakos Piräus) und Tottenham Hotspur (gegen Dinamo Zagreb) hatten Losglück und gehen als klare Favoriten in die Runde der letzten 16.

Nach dem Scheitern von Leverkusen und Hoffenheim am Donnerstag steht zum zweiten Mal nach 2013 kein deutscher Vertreter im Achtelfinale der Europa League. Das Finale im zweithöchsten europäischen Klubwettbewerb findet am 26. Mai in Danzig statt.