Knie-OP: Suarez fehlt Barcelona vier Monate

Knie-OP: Suarez fehlt Barcelona vier Monate
Knie-OP: Suarez fehlt Barcelona vier Monate

Schwerer Schlag für den FC Barcelona: Starstürmer Luis Suarez fällt beim spanischen Fußball-Meister nach einer Operation am rechten Knie bis weit in die entscheidende Saisonphase hinein aus.

Nach Angaben der Katalanen im Anschluss an den Eingriff wegen einer Außenmeniskusverletzung muss der 32 Jahre alte Uruguayer mindestens vier Monate pausieren und stünde damit frühestens Anfang Mai wieder zur Verfügung. Zunächst war über eine lediglich sechswöchige Zwangspause des Südamerikaners spekuliert worden.

"Es ist mein Traum": Xavi verhandelt mit Barca über Trainerjob

Suarez gehört zu Barcelonas Schlüsselspielern. Ob der Klub des deutschen Nationaltorhüters Marc-Andre ter Stegen seinen Ausfall intern auffangen oder noch in der bis Monatsende laufenden Wintertransferperiode Ersatz verpflichten wird, ist noch offen.

Auch dank 14 Suarez-Treffern in 23 Spielen führt Barcelona in der nationalen Meisterschaft die Tabelle vor dem punktgleichen Erzrivalen Real Madrid an und steht im Achtelfinale der Champions League gegen den SSC Neapel. Bereits im Februar steht der Clasico bei Real und das erste Duell mit Neapel auf dem Programm. In der Königsklasse könnte Suarez den Prognosen der Mediziner zufolge erst wieder im Falle von Barcelonas Halbfinal-Einzug im Rückspiel im Mai auflaufen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch