Vor Kobes Augen: Lakers mit Gala nach Traumstart

Patrick Hauser
Sport1

Die Los Angeles Lakers haben nach einem Traumstart einen souveränen Sieg gegen die Atlanta Hawks gefeiert.

Im heimischen Staples Center stand es bereits nach 4:32 Minuten 30:6, am Ende stand ein lockerer 122:101-Sieg für LeBron James und Co. Der King war mit 33 Punkten, zwölf Assists und sieben Rebounds Topscorer der Partie, allein in den ersten neun Minuten gelangen ihm 12 Punkte.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Schon nach zwei Minuten gab es Standing Ovations vom Publikum, in dem unter anderem Lakers-Legende Kobe Bryant saß: James nahm sich nach einem Block von JaVale McGee den Ball, passte zu Danny Green, bekam den Ball wieder und stopfte diesen per Dunk in den Korb zu seinen ersten Punkten. (Tabelle der NBA)

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Warriors mit nächster Pleite

Die Hawks hatten bereits eine Nacht zuvor eine heftige Niederlage im Staples Center hinnehmen müssen, bei den Los Angeles Clippers hieß es am Ende sogar 101:150.

Die Lakers (11-2) bauten durch den vierten Sieg in Folge ihre Führung im Westen aus. Anthony Davis kam auf 14 Punkte und fünf Blocks, insgesamt punkteten sieben Spieler zweistellig. Bei den Hawks zeigte lediglich Trae Young mit 31 Punkten eine starke Leistung.


Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Derweil mussten die Golden State Warriors ihre zwölfte Niederlage im 14. Spiel einstecken. Der tief gefallene Vizemeister unterlag den New Orleans Pelicans mit 100:108. Eric Paschall kam zwar auf 30 Punkte, dies reichte gegen das Pelicans-Duo JJ Redick (26 Punkte) und Jrue Holiday (22) aber nicht.

Lesen Sie auch