Koepfer zieht ins Achtelfinale ein

·Lesedauer: 1 Min.
Koepfer zieht ins Achtelfinale ein
Koepfer zieht ins Achtelfinale ein

Dominik Koepfer (Furtwangen) ist beim ATP-Turnier in Winston-Salem nach hartem Kampf ins Achtelfinale eingezogen.

Der an Nummer 16 gesetzte Koepfer besiegte nach einem Freilos in der ersten Runde den Italiener Marco Cecchinato 5:7, 6:4, 6:4.

Der 27-Jährige trifft bei der mit 717.955 Dollar dotierten Generalprobe für die US Open nun auf den an Position eins gesetzten Spanier Pablo Carreno Busta oder den Südkoreaner Kwon Soonwoo.

Gegen Carreno Busta hatte Koepfer zuletzt bei den Olympischen Spielen in Tokio und beim ATP-Masters in Cincinnati verloren.

Außer Koepfer ist in Winston-Salem noch Jan-Lennard Struff (Warstein/Nr. 9) am Start. Struff spielt gegen den Italiener Gianluca Mager um den Einzug ins Achtelfinale.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.