Kohlbacher fehlt DHB-Team zunächst

·Lesedauer: 1 Min.
Kohlbacher fehlt DHB-Team zunächst
Kohlbacher fehlt DHB-Team zunächst

Die deutschen Handballer werden wohl die komplette EM-Vorrunde ohne den angeschlagenen Jannik Kohlbacher absolvieren.

Der Kreisläufer von den Rhein-Neckar Löwen, einer von fünf verbliebenen Europameistern von 2016 im deutschen Team, kuriert derzeit eine Adduktorenverletzung aus und wird am Mittwoch nicht mit der 18 Spieler umfassenden deutschen Mannschaft nach Bratislava reisen.

„Wir gehen momentan davon aus, dass wir in ersten drei Spielen nicht auf Kohli zurückgreifen können“, sagte DHB-Co-Trainer Erik Wudtke bei einem Medientermin am Montag in Großwallstadt.

„Wir brauchen Geduld.“ In der ersten Turnierphase trifft die DHB-Auswahl am Freitag (18.00 Uhr/ARD) zunächst auf Belarus, weitere Gegner sind Österreich (16. Januar) und Polen (18. Januar).

Eine Nominierung Kohlbachers zur Hauptrunde, für die sich die ersten beiden Mannschaften der Gruppe qualifizieren, ist jederzeit möglich.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.