Kohlschreiber startet in Hamburg

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Kohlschreiber startet in Hamburg
Kohlschreiber startet in Hamburg

Der frühere Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber (Augsburg) bestreitet in der kommenden Woche bei den Hamburg European Open seine Olympia-Generalprobe.

Der 37-Jährige erhielt von den Organisatoren des ATP-Turniers am Rothenbaum eine der letzten drei Wildcards für das Hauptfeld.

Der Hamburger Rekordstarter bekommt dadurch nach seinem Erstrunden-Aus in Wimbledon durch seine 17. Teilnahme am Traditionsturnier noch eine Gelegenheit für Matchpraxis vor der Abreise nach Tokio.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Eine weitere Wildcard ging an Daniel Altmaier aus Kempen. Der 22-Jährige wartet in der laufenden Saison noch auf seinen ersten Einzug in die zweite Runde eines ATP-Turniers.

Die Fraktion der Gastgeber im Hauptfeld kann bis zur Auftaktrunde noch größer werden, denn insgesamt sechs weitere Deutsche schlagen in der Qualifikation auf.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.