Kolasinac-Vater: "Nächste Woche entscheidet alles"

Gerüchten zufolge hat Kolasinac bereits bei Arsenal unterschrieben. Diesen Gerüchten widerspricht sein Vater, ein italienischer Klub ist im Rennen.

Sead Kolasinac vom FC Schalke 04 hat noch nicht beim FC Arsenal unterschrieben. Das stellte sein Vater klar und hält die Option AC Mailand damit weiterhin am Leben.

"Die nächste Woche entscheidet alles", gab Kolasinac Senior bei TV N1 Sarajevo an. Zuvor waren Gerüchte laut geworden, denen zufolge Kolasinac bei den Gunners unterschrieben habe. Diese wollte der Vater nicht bestätigen, wenngleich ein Wechsel nach London nicht ausgeschlossen wurde.

Vielmehr ist Arsenal eine von zwei ernsthaften Optionen. Neben den Gunners ist Milan weiterhin am Linksverteidiger dran. Die Italiener wurden kürzlich an eine Gruppe von Investoren verkauft - das soll die Verhandlungen laut italienischen Medien abermals geöffnet haben.

Kolasinac' Vertrag auf Schalke läuft am Saisonende aus. Der Linksverteidiger ist dementsprechend nach einer starken Spielzeit mit S04 gefragt. Für das Spiel gegen Ajax Amsterdam in der Europa League war er nicht nominiert, gegen den SV Darmstadt 98 fehlte er aufgrund einer Verletzung.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen