Kombinierer Schmid und Frenzel mit Podestchance

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Kombinierer Schmid und Frenzel mit Podestchance
Kombinierer Schmid und Frenzel mit Podestchance

Die deutschen Kombinierer dürfen beim Weltcup-Heimspiel in Klingenthal auf eine Podestplatzierung hoffen. Als bester DSV-Starter kam Youngster Julian Schmid (Oberstdorf) am Samstagmorgen in der Vogtland Arena mit einem Sprung auf 138,0 m auf Platz vier und geht mit 21 Sekunden Rückstand auf den führenden Esten Kristjan Ilves in den 10-km-Skilanglauf ab 13.45 Uhr.

Rekordweltmeister Eric Frenzel liegt als Sechster (+0:33 Minuten) ebenfalls noch gut im Rennen, in die Top Ten sprangen auch Terence Weber (beide Geyer/+0:59) und Manuel Faißt (Baiersbronn/+1:07).

In Abwesenheit von Norwegens Weltcup-Spitzenreiter Jarl Magnus Riiber, der sich ins Training zurückgezogen hat, sicherte sich Ilves mit einem Sprung auf 140,0 m hauchdünn die Führung vor dem Japaner Ryoyu Yamamoto (+0:01). Dritter ist Österreichs Weltmeister Johannes Lamparter (+0:20).

Vinzenz Geiger (Oberstdorf), in der Vorwoche Sieger in Val di Fiemme, musste sich bei anspruchsvollen Windbedingungen mit Platz 15 (+:1:41) begnügen. Doppel-Olympiasieger Johannes Rydzek (Oberstdorf) liegt als 20. (+1:55) ebenfalls deutlich zurück.

Team-Olympiasieger Fabian Rießle (Breitnau) droht im Kampf um das Peking-Ticket ein entscheidender Rückschlag. Der 31-Jährige, im Gesamtweltcup nur siebtbester Deutscher, kam nur auf Platz 34 (+2:46). Bundestrainer Hermann Weinbuch wird sein Aufgebot für die Winterspiele von 4. bis 20. Februar am Sonntag nach seinem zweiten Wettkampf in Klingenthal benennen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.